Künstlich? Ist das Kunst?

kuenstlich

Mittwoch, 6. Mai 2009, 19 Uhr, Festung Dresden

Was ist Kunst? Und was ist keine Kunst? Wer entscheidet das? Welche Rolle spielen dabei Galerien, Museen oder  unstmarkt? Ist ein Kunstwerk wertvoller wenn es teurer ist? Wieviel muss es kosten, damit es ein Kunstwerk ist? Und woran bemisst sich überhaupt sein Wert?

Podium:

Dr. Gisbert Porstmann Direktor der Museen der Stadt Dresden
Birgit Dalbajewa Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Kustodin Neue Meister
Prof. Monika Brandmeier Hochschule für Bildende Kunst und Stiftung Kunstfonds
Frank Lehmann Galerie Geb. Lehmann
Susan Donath Künstlerin

___________________________________________________________________________

Die DiskussionsReihe des Kultur Quartier Dresden


Fragen zur Kultur stellt eine kleine Reihe von Diskussionsveranstaltungen, die das Kultur Quartier Dresden in Mai und Juni 2009 in der Festung Dresden veranstaltet. Was ist Kunst? Was ist keine Kunst? Und wer entscheidet das? Kann man Musik genießen, ohne sie zu verstehen? Und darf Kultur unpolitisch sein? Es sind scheinbar naive Fragen wie diese, die ein Moderator den Gästen auf dem Podium stellt. Künstler, Experten und Journalisten werden versuchen, sie aus ihrer Perspektive zu beantworten. Dabei kann das Publikum sich selbstverständlich auch zu Wort melden.

Veranstaltungsort: Festung Dresden
Termine: immer mittwochs, jeweils 19 Uhr6. Mai 2009 Künstlich? Ist das Kunst?

20. Mai 2009 Parteiisch? Das Verhältnis von Kunst und Politik.

17. Juni 2009 Genießbar? Kann und muss man Musik verstehen?

Moderation: DAS Kulturforum (Antje Huschenbett)

___________________________________________________________________________

Weitere Informationen unter: www.kulturquartier-dresden.de

Die Postkarte zur Veranstaltung: Postkarte.pdf

Autor:
Datum: Dienstag, 28. April 2009 14:34
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Veranstaltungstipps, Wissenswertes

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben