“Mit dem Fahrrad zur Milchstraße – Zeitgenössische Kunst aus der Sammlung Hoffmann”

Richard Phillips, Origin of the Milky Way. 1998Ausstellung im Lipsiusbau, Georg-Treu-Platz 2

Jour Fixe: Kuratorenführung

29. Juli | Mittwoch | 19 Uhr | Freier Eintritt für JUNGE FREUNDE | Gäste 3 €

Mit dem Fahrrad freihändig den Kosmos erkunden? Auf unbekümmerte Weise allen Regeln zum Trotz die Schwerkraft überwinden? Schon immer interessierten sich Erika und Rolf Hoffmann für die künstlerischen Regelverletzungen und Grenzüberschreitungen, in denen sich in der fruchtbaren Auseinandersetzung mit der Gegenwart immer wieder das Neue und Außergewöhnliche offenbart. Wir sehen unter anderem Werke von Frank Stella, El Lissitzky und Georg Herold und freuen uns auf eine interessante Führung mit Matthias Wagner.

Bild: Richard Phillips: Origin of the Milky Way; 1998, Öl auf Leinwand, 228,6 x 270,5 cm, Courtesy the artist and Galerie Max Hetzler, Berlin.

Autor:
Datum: Donnerstag, 2. Juli 2009 19:52
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Ausstellungen, Die jungen Freunde der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Veranstaltungstipps

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben