Jour Fixe JUNGE FREUNDE: Türckische Cammer

31. März 2010 | 19 Uhr | Kuratorenführung + Hintergrundgespräch | Treffpunkt: Residenzschloss, Eingang Sophienstraße
freier Eintritt | Gäste 3€

Liebe JUNGE FREUNDE,

erlebt mit uns eine orientalische Vollmondnacht! Die Eröffnung der Türckischen Cammer am letzten Samstag als ein Teil der Rüstkammer im Dresdner Residenzschloss ist ein Höhepunkt im Jubiläumsjahr der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Schon im 16. Jahrhundert haben die sächsischen Kurfürsten gezielt Objekte osmanischer Herkunft gesammelt. Nachdem die Stücke nun fast 70 Jahre im Depot weilten, freuen wir uns jetzt, diese exotischen Stücke vereint auf 750 m² zu bewundern. Das Herzstück der neuen Dauerausstellung ist das große osmanische Staatszelt, welches aufwändig restauriert worden ist. Mit seinen 20 x 6 x 8 Metern spannt es sich wie ein zweiter Himmel über den Besucher.

Dr. Dirk Syndram, Direktor der Rüstkammer und des Grünen Gewölbes zeigt uns kunstvolle Gewänder, Panzerhemden und ganz besondere Reitzeuge. Unser türkischer Mitarbeiter Güven Gynaltay erzählt uns interessante Hintergrundinfos zur Organisation der Ausstellung, der deutsch-türkischen Zusammenarbeit und seinem ganz persönlichen „Kültüraustausch“.

Lasst Euch diesen interkulturellen Abend nicht entgehen!

Britta Sommermeyer und das Team der JUNGEN FREUNDE

Weitere Infos unter:

www.freunde-skd.de

www.skd-dresden.de


Tags » , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , «

Autor:
Datum: Montag, 8. März 2010 14:50
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Ausstellungen, Die jungen Freunde der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Veranstaltungstipps, Wissenswertes

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben